Tierisch gelacht – Hundewitze Seite 2
Du hast einen tollen Hundewitz und willst uns daran teilhaben lassen?
Dann sende ihn bitte per eMail an admin@ggst.de
 
«« zurück Seite 1    
  Treffen sich zwei Hundehalter. Fragt der eine
„Wie heißt er denn?“
Sagt der andere hochnäsig:
„Das ist Herbert von den Hohenzollern, der hat einen Stammbaum“.
Darauf der Erste:
„Das ist meinem Rudi egal, der pinkelt überall hin!“

Gruß Antje

 
myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten








Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
Linsensuppe








CHECK24 - Partnerprogramm
myParadise.de: Online Shop für Haus und Garten

Boxerrüde Hasso will seinen Freund, den Schäferhund Klaus besuchen.
"He komm runter!" bellt Hasso vor dem Haus.
Klaus vom Balkon: "Geht nicht, ich bin eingesperrt!"
"Dann spring doch runter!"
"Nee, wenn ich dann auf die Schnauze falle, seh ich so aus wie du."

Gruß Jürgen


"Mein Hund ist ein Wach- und Schutzhund - kaum ist er wach, schon sucht er Schutz"

Zwei Terrier beobachten vom Gehsteig aus den Verkehr auf der Strasse.
Da kommt ein Tandem vorübergefahren, vorn eine Frau und hinten ein Mann.
"Siehst Du", entrüstet sich der eine Terrier, "wenn wir so daherkämen, hätte man uns bestimmt schon längst einen Eimer Wasser über das Fell geschüttet!"

Treffen sich zwei Hunde.
"Du", sagt der eine, "heute werden im Park neue Bäume gepflanzt".
Sagt der andere: "Toll, das muss begossen werden!"

Treffen sich zwei Hunde im Park.
Fragt der eine: "Ich heisse Arko vom Schlosshof. Und du, bist du auch adelig?"
Sagt der andere: "Klar, ich heiße Runter vom Sofa!"

An der Tür des Konzertsaales hing ein Schild:
"Hunde müssen draußen bleiben."
Nach dem Konzert fand sich eine handschriftliche Ergänzung:
"Zum Glück - Der Tierschutzverein".

"Lässt euer Hund einen Fremden an sich heran?"
"Na klar, wie sollte er sonst zubeißen können?!

Sagt Peter : "Hallo Franz, wo gehst Du hin mit deinem Dackel?"
Franz: "Zum Tierarzt. Er hat meine Schwiegermutter gebissen.
Peter : "Und deshalb willst Du ihn einschläfern lassen?"
Franz: "Ach Quatsch. Ich lasse ihm die Zähne schleifen."

Kommt eine Katze in den Himmel und klagt über das schwere Leben mit den Hunden und das sie immer soviel rennen musste.
Petrus tröstet sie:. „Ist gut, du kommst in den Himmel, und hier hast du ein Paar Rollschuhe für deine wunden Pfoten."
Die Katze rollt über die schönen Wege im Himmel und ist glücklich.
Einige Tage später steht ein Hund vor der Himmelspforte.
Petrus fragt, wieso er ihn denn in den Himmel lassen solle, und der Hund klagt:
„Du Petrus, mein Herrchen war mies, das Essen war schlecht und die Kämpfe mit der Katze: Immer das Gerenne, wo ich doch schon so alt bin.
Hier ist es so toll: Die Natur, die schönen Wege..."
Und wie er so vom Himmel schwärmt, sieht er die Katze auf den Rollschuhen:
„Und “Essen auf Rädern” gibt es hier auch!"

"Ich habe den klügsten Hund weit und breit", prahlt ein Jäger.
"Das ist nicht zu übersehen", entgegnet der Weidgenosse, "jedesmal wenn du in Schußposition gehst, geht er in Deckung."

Eine Frau kommt mit ihrem Hund zum Uhrenmacher.
"Was soll ich mit einem Hund?" fragt der.
"Ich weiß nicht, was mit ihm los ist, alle fünf Minuten bleibt er stehen."

Der Grosswildjäger geht mit seinem Hund auf Safari. Mittags legt sich der Hund unter einen Baum, um sich auszuruhen.
Plötzlich kommt ein hungrig aussehender Löwe auf ihn zu. Der Hund bekommt Angst und überlegt, wie er aus dieser brenzligen Situation rauskommen könnte.
Er schleicht ein Stück weiter und legt sich vor einem Knochenhaufen auf den Boden. Als der Löwe nah genug ist, sagt er laut:
"Das war aber ein leckerer Löwe. Ich wünschte, es wäre noch einer da."
Der Löwe bekommt Angst und nimmt Reissaus.

Ein Affe, der alles von einem Baum aus beobachtet hat, überlegt, wie er das Ganze zu seinem Vorteil ausnützen könnte, um den Löwen zum Freund zu gewinnen.
Er läuft zu dem Löwen und klärt ihn über alles auf.
Da sagt der Löwe:
"Komm her, Affe, spring auf meinen Rücken und wir holen uns den verdammten Hund!"
Der Hund sieht das seltsame Gespann schon von Weitem. Er denkt kurz nach und als die beiden nah genug sind, meint er:
"Wo bleibt denn nur dieser verlauste Affe? Vor einer Viertelstunde hab ich ihn losgeschickt, um einen neuen Löwen zu besorgen, und er ist immer noch nicht zurück!"

Treffen sich zwei Flöhe. Sagt der eine: „Hey, gehen wir ins Freibad? Komm mit!“ Sagt der andere: „Ach nee, ist mir zu weit zum Laufen, ich nehm den nächsten Hund!“

Antje
 
 
www.ggst.de Treffen sich zwei Hundehalter. Jammert der eine „Mein Hund jagt jedem Auto hinterher!“. Darauf der andere: „Aber das machen doch viele Hunde, ist doch nicht so schlimm!“ – „Naja, doch, meiner fängt sie und vergäbt sie im Garten!!!“

Antje
 
  Seite 3 >>>  
  zum "tierisch schwarzen Humor"
(Nicht für zartbesaitete Gemüter)